Lyrik:                                                    

Drehorgeln 

Pierre Sens

Man hört von weitem ihren Klang,

auf den Straßen unserer Stadt,

dazu auch schon mal feinen Gesang,

wohl der Stadt, die solche Musikanten hat.

 

Solange ihre Instrumente nicht kreischen,

stehen die Menschen um ihnen´ rum

und werden nicht von der Stelle weichen,

es sei denn, ihre freie Zeit ist um.

 

Den Menschen hat´s gut gefallen,

beschwingt gehen sie nach Haus´ ,

hört man´s in vielen Straßen schallen,

ihr Lied, Man meint, hört nirgends auf